Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 9.30 - 20.00 Uhr
DE I  EN
Facebook instagram YouTube
Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 9.30 - 20.00 Uhr
DE I  EN
Facebook instagram YouTube

Ein bunter Sonntag voller Kunst & Kultur

Kunst im Schaufenster, große LED-Kunst-Wall beim Media Markt, Infomeile Buntes Altona, Rundgänge und Stände von Vereinen und Initiativen – am 5.09. geht’s in Ottensen und Altona-Altstadt ganz schön rund – ein pralles Programm für alle.

Kunst, Kultur und interessante Informationen – das sind die großen Themen am verkaufsoffenen Sonntag n Ottensen und Altona-Altstadt. Vorm Mercado wartet der altonale-Kunstcontainer “Büro für Wunsch-Werte” auf Ideen und Input der Besucher für kreative Stadtteilerzählungen und Visionen für Altona. Und in über 50 Schaufenstern der lokalen Geschäfte wird wieder das beliebte und preisgekrönte altonale-Konzept “Kunst im Schaufenster” umgesetzt. Nicht nur in Läden des Mercado oder in der Großen Bergstraße bis zu Ikea, sondern im gesamten Viertel zeigen ortsansässige und internationale Künstlerinnen und Künstler ihre Werke und bewerben sich damit um den begehrten altonale-Kunstpreis. Zu den einzelnen Kunst-Spots werden zudem geführte Rundgänge angeboten.

Die Aktionen des bunten Sonntags beginnen in der Fußgängerzone Ottenser Hauptstraße, bei Media-Markt am Altonaer Bahnhof mit der Kunst-LED-Wall vorbei über die Neue Große Bergstraße, über den Goetheplatz bis zur Großen Bergstraße und Ikea mit einer großen Präsentation zum Thema Kunst im Schaufenster. Auch der Hagebaumarkt in der Jessenstraße macht mit.

Wer durch die Neue Große Bergstraße schlendert, dem wird ein künstlerisch dekoriertes Feuerwehrauto ins Auge springen. Das gehört dem gemeinnützigen und inklusiven Verein “Das Geld hängt an den Bäumen”. Hier kann man eine Apfel- oder Rhabarber-Schorle aus selbstgepflücktem Obst probieren. Ein lohnenswerter Abstecher ist der Besuch des Standes von atelier lichtzeichen des Vereins Alsterarbeit vorm Hagebaumarkt in der Jessenstraße. Ausdrucksstarke Kunstwerke – abstrakt, grafisch, Landschaften oder Objekte – werden hier gezeigt. Sie entstanden in Einzel- und Gruppenarbeit von Menschen mit Handicap. Deren Bilder haben sogar schon Liebhaber in den USA gefunden.

Zentral gelegen, zwischen den beiden Stadtteilen, findet auf dem Platz der Republik die große Infomeile “Buntes Altona” statt. Lokale Vereine und gemeinnützige Organisationen, die in und um Hamburg aktiv sind, präsentieren sich und informieren über ihre Arbeit.

Es empfiehlt sich also, für den Sonntag ausreichend Zeit einzuplanen, um das tolle Angebot in vollen Zügen zu genießen.