Öffnungszeiten: Mo. - Mi., Sa. 10 - 20 Uhr   I   Do. + Fr. von 10 - 21 Uhr
DE I  EN
YouTube Pinterest Facebook

Die Neuigkeiten aus dem Mercado – Newsletter Oktober 2019

Magie und Zauberei im Mercado

Herreinspaziert zu Illusionskünstlern und Gauklern, zu Clowns und skurrilen Gestalten. Magic Mercado beginnt am Mittwoch, 30. Oktober, und geht nach dem Feiertag am Freitag, 1. November, weiter – bis zum verkaufsoffenen Sonntag, 3. November. Das magische Pendel gibt’s auch wieder zu bestaunen. Highlights am laufenden Band erwarten die Besucher zum Magic Mercado. Jochen, der Elefant, zieht wieder plappernd durch die Gänge des Mercado, auf der Aktionsbühne im Untergeschoss machen Mr. Tricknick oder Der Zaubertrottel Quatsch und Comedy. Auch die die Hexe Knickebein erfreut mit ihrem musikalischen Mitmachprogramm die ganze Familie. Tim Janzen bringt Kindern allerlei Hokuspokus mit dem magischen Stab bei, während Salvatore mit seiner Zauberwerkstatt große und kleine Besucher verblüfft. Als wahrer Artist entpuppt sich Otto Il Bassotto aus Italien. Ganz tricky jongliert er mit einem riesigen Ballon, bis er selbst fast ganz darin verschwindet. Seine Landsleute Fabiola und Giulio, der freche Hund, besser bekannt als Compagnia La Fabiola, verzaubern mit ihrem Marionettentheater die Zuschauer. Frank Scholemann trägt sein bizarres Moving Home auf dem Buckel, und den wohl kleinsten Taxibus, den er „Suzy“ nennt, hat Delinus im Gepäck. Rätsel gibt Merlin mit seinem langen weißen Bart in opulenten Bilderrahmen auf. Nur ein Gemälde – oder ein Mensch aus Fleisch und Blut? Und wer auf der roten Plüschcouch vor Douglas Platz nimmt, erfährt, dass er nicht allein ist. Poesie, Magie und Illusion vom Feinsten auch bei Chonk – Pintura Magica. Hier können Kinder in ihre magische Fantasiewelt eintauchen und nach Herzenslust Bilder malen. Wie durch ein Wunder stehen die kleinen Künstler plötzlich mitten im Bild. Was für eine Zauberei!

TV-Stars beim 3. Altonaer Blaulichttag

Beim 3. Altonaer Blaulichttag am verkaufsoffenen Sonntag, 3. November, präsentieren u.a. Polizei und Feuerwehr, THW und Zoll, DRK und Johanniter-Unfallhilfe ihre Arbeit. Und das ARD-Großstadtrevier ist auch zu Gast. Retten, schützen, helfen – unter diesem Motto erhalten Groß und Klein an Infoständen, bei Schauübungen und spannenden Mitmachaktionen interessante Einblicke in die Arbeit der – oft – ehrenamtlichen Helfer für Menschen in unterschiedlichsten Not- und Gefährdungslagen. Auch tierische „Schnüffler“ sind vor Ort. Von der Ottenser Hauptstraße über den Bahnhof Altona, die Neue Große Bergstraße, den Goetheplatz bis in die Große Bergstraße gibt’s einen beeindruckenden Fuhrpark aus Rettungs- und Einsatzfahrzeugen zu bestaunen. Fürs leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Und Kinder dürfen sich selbst als kleine Retter ausprobieren oder sich auf zwei Hüpfburgen mal so richtig austoben! Bei einem Workshop im Mercado können Interessierte unter Anleitung der TuscheTiger Reflektoren basteln, die man direkt vor Ort an Taschen und Jacken heften kann. Mit gleich zwei Höhepunkten ist die beliebte ARD-Vorabendserie „Großstadtrevier“ vor Ort: Autogrammstunde um 14 Uhr mit den bekannten Schauspielern Saskia Fischer alias Polizeioberrätin und Chefin des PK 14, und ihr „Kollege“ Sven Fricke als smarter Polizeikommissar Daniel Schirmer. Und: ein Casting vor Ort, in dem ein Kleindarsteller ab 18 Jahre gesucht wird. Auch der Programmchef der Staffel sowie die Redakteurin der Serie sind im TV-Zelt anzutreffen. Um 18 Uhr startet wieder der stimmungsvolle Laternenumzug ab dem Goetheplatz, der auf dem Sportplatz Teutonia 05 endet.

Sonntags-Shopping im Mercado

Am verkaufsoffenen Sonntag, 3. November, laden die Geschäfte des Mercado wieder von 13 bis 18 Uhr zum Sonntags-Shopping ein – mit Magic Mercado (s.o.) und Kreativworkshop. Am verkaufsoffenen Sonntag ist das Parken im Mercado Gebührenfrei.

Es ist nicht nur der letzte Tag des Magic Mercado mit magischem Programm, sondern auch eine wunderbare Gelegenheit, schon mal Ausschau nach Weihnachtsgeschenken und festlicher Garderobe zu halten. Beim Stöbern entdeckt man so manches interessante Schnäppchen. Und wer mit seinen Kids am Laternenumzug (s Text) teilnehmen möchte, sollte den Kreativworkshop mit den TuscheTigern nicht verpassen. Passend zur dunklen Jahreszeit werden Reflektoren gebastelt.

Infostand mit dem PK 21

Bürgernahe Beamte vom Altonaer Polizeikommissariat informieren im Mercado von Donnerstag, 14., bis Sonnabend, 16. November, im Rahmen der Sicherheitstage unter anderem über Einbruchschutz.

Die Altonaer Beamten stehen gemeinsam mit Kollegen der Kriminalberatung und der Bundespolizei den Besuchern Rede und Antwort zu sicherheitsrelevanten Fragen und zu Betrugsmaschen, von denen vor allem ältere Menschen betroffen sind. Auch die aktuelle Kampagne der Polizei „Hamburg schaut hin“ wird vorgestellt. Gleichzeitig können sich Besucher, die sich für den Polizeiberuf interessieren, vor Ort informieren.

Zu Gast im Mercado: Plan international

Am Sonnabend, 9. November, stellen Mitarbeiter von Plan International an einem Infostand im Mercado ihre Arbeit in aller Welt und ihre Projekte vor.

Das Kinderhilfswerk Plan international ist auf drei Kontinenten aktiv und betreut in mehr als 50 Ländern Projekte. Die Organisation setzt sich für eine Welt ein, in der Kinder sich frei entwickeln können. Schwerpunkte: Mädchen fördern und Bildung ermöglichen. Mit Patenschaften kann jeder selbst dazu beitragen, diese Ziele zu unterstützen und am Infostand Näheres dazu zu erfahren.